top of page

So kannst du dein Tier während der nächsten Zeckensaison optimal unterstützen

Haben die Zecken aktuell auch kein Erbarmen mit deinem Liebling?


Einige Fellnasen sind anfälliger für Zecken als andere. Doch woran liegt das?



Ein intaktes Immunsystem, sowie eine gesunde und artgerechte Ernährung kann erheblich dazu beitragen, dass deine Fellnase weniger anfällig ist für die lästigen Zecken.

Wird deine Fellnase mit industrieller Fertignahrung gefüttert (welche unteranderem künstliche Aromen sowie Lockstoffe enthält), kann der Zeckenbefall durch die Ausdünstung deines Vierbeiners teils stark begünstigt werden.

Auch hier unser Kredo: Deine Fellnase ist, was sie frisst.

Einige Fellnasen sind von Natur aus anfälliger für Zecken als andere. Dasselbe ist auch bei uns Zweibeiner der Fall.


Welches Zeckenmittel für deine Fellnase am besten geeignet ist, hängt von diversen Faktoren ab. Bei jeder Fellnase gilt es individuell herauszutüfteln, was am besten vertragen wird und zuverlässig schützt.


Was kannst du tun, um Zecken vorzubeugen?

- Stärke das Immunsystem deines Tieres. Streich industrielles Fertigfutter und ernähre dein Tier natürlich und artgerecht. Mach dein Tier uninteressant für Parasiten indem du seine Ausdünstung optimierst. Gerne heissen wir dich dazu jederzeit in unserem Naturfeinkostladen oder telefonisch Willkommen, um dich individuell und bestmöglichst beraten zu können.

-Ausprobieren, welche natürliche Zeckenabwehr bei deiner Fellnase am Besten wirkt. Wir haben die besten Erfahrungen mit dem Para Hü Kombipaket gemacht. Einige Fellnasen reagieren auch gut auf beispielsweise Kokosöl, Schwarzkümmelöl, Bierhefe, EM-Zeckenhalsbänder usw. Viele natürliche Produkte findest du auch direkt auf unserer Homepage: www.besserfresser.ch

-Bringt die natürliche Zeckenabwehr nicht den gewünschten Effekt, kann ein chemisches Zeckenhalsband eingesetzt werden. Wir raten dabei zur Vorsicht denn chemische Zeckenmittel (Halsband, Tablette, Spot-on) basieren auf Nervengift. Das Nervengift kann leider nicht zwischen Hund/ Katze und Zecke unterscheiden. Es wirkt einfach. Solltest du dich für ein chemisches Antiparasitika entscheiden, benutze besser ein Halsband anstelle der Tablette oder eines Spot-on. Das Halsband kann an-und ausgezogen werden und bei Unverträglichkeit sofort entfernt werden, was bei der Tablette oder einem Spot-on nicht mehr möglich ist.

- Eine weitere Möglichkeit ist, Gebiete mit starkem Zeckenbefall während der Zeckensaison so gut wie möglich zu meiden.


17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

留言


bottom of page